2

Kommende Ersti-Veranstaltungen

Liebe Zweitsemester,

während das Semester seinen Lauf nimmt, beginnen bei uns langsam die ersten Überlegungen zu den kommenden Ersti-Veranstaltungen im Oktober. Wie auch für euch möchten wir den Neuen einen schönen Start ins Studium verschaffen und einige Hilfestellungen leisten.

Ersti-Frühstück?

Stadtführung?

Bibliotheksführung?

Sprechstunden zur Hilfe bei der Einschreibung?

Kneipentour?

Wir werden wieder einige Veranstaltungen gestreckt über zwei bis drei Wochen durchführen. Momentan überlegen wir noch, welche das sein werden. Daher möchten wir euch gerne fragen: Welche Veranstaltungen fandet ihr hilfreich? Was darf auf keinen Fall fehlen?

Schreibt uns in die Kommentare oder gerne eine Mail… Wir freuen uns über Rückmeldungen!

Euer FSR

0

Buchbranche – Nachwuchs gesucht

Vom 12. – 14. Juni 2017 finden die Buchtage Berlin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Mit dabei sein dürfen auch 100 Mitglieder des Nachwuchsparlaments. Diese können an der Hauptversammlung teilnehmen, oder auch Workshops oder Exkursionen zu Buchhandlungen und Verlagen besuchen. So kann man tiefere Einblicke in die Buchbranche bekommen und neue Kontakte knüpfen.

Das Motto des Nachwuchsparlaments lautet dieses Jahr: „Werte – Wandel – Verantwortung“.

Hier geht’s zu näheren Infos und einer Beschreibung, wie ihr euch für das Nachwuchsparlament bewerben könnt!

0

Arbeiten im Verlag – Career Service

Die Buch- und Verlagsbranche in Deutschland ist groß und renommiert und viele Studierende träumen von einem Job im Verlagswesen. Jedoch ist es gar nicht so leicht, den Fuß in die Tür zu kriegen.
Der ideale Verlagsmitarbeiter sollte ein spezialisiertes Multitalent sein: technisch versiert, sprachgewandt, flexibel, wirtschaftlich denkendes Organisationsgenie mit geringsten materiellen Ansprüchen.
Die Berufsbilder und Einsatzbereiche in der Verlagsbranche sind vielfältig: Lektorat, Verlagsvertretung, Redaktionsassistenz, Marketingberatung, Lizenzmanagement, Verkaufsförderung… Ob der Einstieg nun über ein Praktikum gelingen kann oder doch besser über ein Volontariat? Wie stehen die Chancen für Quereinsteiger? Ist es von Vorteil, wenn man Spezialist für ein Fachgebiet wie z. B. Politologie oder Naturwissenschaft ist? Referenten geben Einblicke in ihre Werdegänge und Tätigkeitsfelder

Podiumsgespräch des Career Service mit Vertretern aus Verlagen

 

Wann? 		Mittwoch, 17. Mai; 17:15-18:45 Uhr
 Wo? 		Seminargebäude, Raum 420

Hier geht’s zur Anmeldung und mehr Infos

0

#bookswanted

Am 10.5. also diesen Mittwoch ist der Squat-Your-Campus-Tag des Kollektiv-Festivals. Zusammen mit der Amnesty Hochschulgruppe werden wir einen kleinen Bücherflohmarkt machen. Um Bücher für einen guten Zweck – und für eine Spende – verkaufen zu können brauchen wir Bücher! Ihr habt welche im Regal stehen, die ihr eh nicht mehr liest? Perfekt! Dann her damit! Ihr könnt sie entweder im StuRa abgeben oder direkt am Mittwoch zum Campus bringen.

0

Linguistik im digitalen Zeitalter

Die Vortragsreihe „Linguistik im digitalen Zeitalter“ gibt für Studierende (und Lehrende) Impulse zum Einsatz von digitalen Ressourcen in der Linguistik!
 
Zu drei Terminen wurden ausgewiesene Experten eingeladen, die in Vorträgen einen Überblick über digitale Ressourcen für Linguisten vermitteln und unterschiedliche Werkzeuge für das Arbeiten mit sprachlichen Daten präsentieren. In einem Übungsteil wird zudem die Nutzung verschiedener Korpora an praktischen Beispielen gezeigt.
 
Roland Schäfer (FU Berlin) trägt heute zum Thema „Linguistische Forschung mit Webkorpora“ vor und wird in der anschließenden Übung die Nutzung der COW-Korpora thematisieren.
Raum: Hörsaalgebäude, HS 17
Zeit: 25.04.; 15.15-16.45 Uhr (Vortrag) & 17.15-18.45 Uhr (Übung)
BITTE BRINGEN SIE IHREN EIGENEN LAPTOP MIT!
Weitere Termine & Gäste:
16.05.17 Peter Meyer (IDS Mannheim) „Lexikalisch-lexikografische Onlineangebote des IDS“
13.06.17 Marco Cognilio (Universität Göttingen) „Historische Korpora zwischen Theorie und Praxis“
Weitere Informationen über die Reihe und die Vorträge gibt es auf der Webseite.