Institut für Germanistik, Lesungen & Literatur, Veranstaltungshinweis

Festveranstaltung zum 250. Todestags Gottscheds

Der Aufklärer in Leipzig. Festveranstaltung zum 250. Todestag von Johann Christoph Gottsched Vor 250 Jahren, am 12. Dezember 1766, starb der wichtigste Vertreter der Aufklärung in Leipzig, Johann Christoph Gottsched. Das Institut für Germanistik der Universität Leipzig, die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und die Universitätsbibliothek Leipzig gedenken dieses großen Vorläufers der heutigen Geisteswissenschaften… Weiterlesen Festveranstaltung zum 250. Todestags Gottscheds

Institut für Germanistik, Lesungen & Literatur, Veranstaltungshinweis

Leipziger Literaturwissenschaftliches Kolloqium

Das LLC lädt am kommenden Mittwoch, den 07.12.2016, um 19.15 Uhr zu einer Buchpräsentation ein: Leonhard Herrmann (Leipzig) / Silke Horstkotte (Warwick): Was ist Gegenwartsliteratur? Ort: Raum 127, Seminargebäude.

FSR-Orga, Lesungen & Literatur, Lesungen & Literatur

Vorleseabend gewünscht?

Liebe Studies, wir hatten vor einiger Zeit einmal einen Vorleseabend, auf welchem Studierende eigene Texte vor einem kleinen Publikum vortragen konnten. Hin und wieder erreichen uns Anfragen, ob wir diesen Abend wieder ins Programm nehmen. Dazu bräuchte es zweierlei: Publikum: schreibt uns mal bitte in die Kommentare, ob ihr an einer solchen Veranstaltung interessiert wärt… Weiterlesen Vorleseabend gewünscht?

Lesungen & Literatur

Höflichkeit: Vom Wert einer wertlosen Tugend

Lesung bei Lehmanns am 14.09 um 20:15 Uhr: Autorenlesung mit Rainer Erlinger Höflichkeit. Vom Wert einer wertlosen Tugend Ist das Türaufhalten gutes Benehmen oder altmodisch? Ist, wer für die Dame zahlt, ein Kavalier oder Macho? Rainer Erlinger, Autor der beliebten Kolumne „Die Gewissensfrage“ im SZ-Magazin, erkundet, was Höflichkeit im 21. Jh. noch bedeuten kann. Rainer… Weiterlesen Höflichkeit: Vom Wert einer wertlosen Tugend