Allgemein

Unsere Herzenssache! – Flucht & Migration

Libyen: tödlicher Endpunkt für Flüchtende statt Tor nach Europa? Zur humanitären Situation vor Ort

Di, 08.05.18  19 Uhr // UT Connewitz

Als Vortragenden konnten wir dafür Tankred Stöbe, Vorstandsmitglied von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Frontières (MSF) gewinnen, welcher im letzten Jahr eine medizinische Erkundungsfahrt durch Libyen koordinierte.

Seit dem Sturz des einstigen Diktators Muammar al-Gaddafi 2011 hat sich in Libyen keine einheitliche politische Struktur etablieren können und das Land ist von permanenten militärischen Kämpfen rivalisierender Milizen und Interessengruppen geprägt. Auf die zahlreichen Flüchtenden, die nicht selten in Libyen stranden, wirkt sich diese Situation besonders dramatisch aus. Grundlose Inhaftierung und Gewalt jeglicher Art sind die Regel.

Die humanitäre Lage ist katastrophal, besonders für Menschen auf der Flucht, so Tankred Stöbe von Ärzte ohne Grenzen: „Noch immer gehen wir oft davon aus, dass die extreme Not in den Ursprungsländern ursächlich für das Leid der Geflüchteten anzusehen ist und übersehen dabei, wie traumatisierend die Flucht aber auch die unzureichende Versorgung in den Ankunftsländern auf die betroffenen Menschen wirken kann. Die derzeitigen Lebensumstände in Libyen machen die Menschen besonders verwundbar. Sie haben keinen Zugang zu medizinischer Behandlung oder zu ihren Unterstützungsnetzwerken. Diese Menschen sind auf allen Etappen der Flucht der Gefahr von Gewalt, sexualisierter Gewalt, Ausbeutung, Willkür und Misshandlungen ausgesetzt. Insbesondere gilt dies für Frauen, Kinder, ältere Menschen, traumatisierte Menschen oder für Menschen mit Behinderungen. Gerade diese Menschen erreichen selten ein sicheres Zielland.“

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt und der Eintritt ist frei. zum Poster

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s