Allgemein

Ringvorlesung im Sommersemester: Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst

Die LaborUniversität legt im Sommer noch einmal nach in ihrem

Varieté der Vielfalt: Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst

In einem „Varieté der Vielfalt“ geben Expert_innen aus unterschiedlichen Disziplinen Einblicke in „Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst“ und zeigen Wege zu einer sowohl wissenschaftlich als auch künstlerisch fundierten Konzeption gelebter Vielfalt auf. Fokussiert wird sowohl auf fachspezifische Formen ästhetischen Lernens als auch auf übergreifende Themen wie sprachliche und kulturelle Heterogenität oder musik-, theater-, bewegungs- und kunstpädagogische Ansätze. Neben der Ringvorlesung besuchen die Studierenden eines der vier auf die Ringvorlesung abgestimmten Begleitseminare (Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst).

Die Vorlesungen sind hochschulöffentlich, ihr dürft also gerne lauschen, wenn ihr interessiert seid. Wer sich ein Modul anrechnen lassen möchte, muss sich vorher einschreiben und noch ein Begleitseminar besuchen.

Hier geht’s zur Website mit aktuellen Vorträgen und weiteren Informationen

Wann und Wo? Donnerstags, 15:15 – 16:45 Uhr im Hörsaal Süd auf dem Campus Jahnallee

Zirkus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s