Allgemein

ANNA NATT: DAME GOTHEL… IT HURTS TO BE BEAUTIFUL

Eine Performance voller Saiten, Haare und Pferde, bei der die Tänzerin und Choreografin Anna Natt in bildstarke und klangvolle Parallelwelten entführt und dabei von drei Harfenistinnen unterstützt wird:

ANNA NATT: DAME GOTHEL… IT HURTS TO BE BEAUTIFUL
Fr, 20. + Sa, 21. Jan, 20 Uhr // Ballsaal der Schaubühne

Regie, Performance: Anna Natt
Musikalische Leitung, Harfe: Sissi Rada
Dramaturgie: Mariona Naudin
Harfe: Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinrich

Sie haben die Möglichkeit, Karten zu reservieren (0341-484620, service@schaubuehne.com) oder im Vorverkauf zu erwerben (in der Schaubühne, an allen bekannten VVK-Stellen und über www.schaubuehne.com).
Vorverkauf: 10 Euro // Abendkasse: 13 / 10 (ermäßigt) / 8 (Studierende) Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s